Proteine

Proteine sind der primäre Baustoff der Körperzellen und damit die Grundbausteine allen Lebens. In Form von Antikörpern, Hormonen oder Enzymen erfüllen sie weitere wichtige Aufgaben in unserem Körper. Proteine sind aus Aminosäuren aufgebaut, von denen 20 für den Menschen relevant sind. Bei 8 dieser relevanten Aminosäuren spricht man von essenziellen Aminosäuren, da sie vom Körper nicht selbst hergestellt werden können.

Der Proteinbedarf des Menschen gibt immer wieder Anlass zur Diskussion. Die Zufuhrempfehlungen schwanken zwischen 0,8-2g pro kg Körpergewicht. Sportler haben insgesamt einen höheren Bedarf, was aber auch mit einem insgesamt gesteigerten Kalorienbedarf einhergeht. Möchte man Muskeln aufbauen, ist der Proteinbedarf eher im oberen Bereich anzusiedeln.

Bei dem Begriff Protein denken viele Menschen immer noch in erster Linie an Fleisch und tierische Lebensmittel. Es gibt jedoch sehr viele, rein pflanzliche Proteinquellen, um den Proteinbedarf zu decken. Pflanzliche Proteine haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie uns gleichzeitig noch viele andere lebenswichtige Mikronährstoffe und Ballaststoffe liefern. Als Quellen für pflanzliche Proteine sind in erster Linie Hülsenfrüchte (u.a. Linsen, Kichererbsen, Bohnen), Sojaprodukte (Tofu, Tempeh), Ölsaaten (Leinsamen, Chiasamen etc.) und Nüsse zu nennen. Zu den tierischen Proteinquellen gehören Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Eier. Dabei ist wichtig zu beachten, dass diese Produkte möglichst unverarbeitet und von hoher Qualität sind.

Mehr entdecken

Bananenbrot

Egal ob morgens, mittags oder abends, Bananenbrot schmeckt einfach zu jeder Tageszeit und ist der perfekte…

Erdbeeren

Erdbeeren zeichnen sich, wie alle anderen Beeren auch, vor allem durch ihren extrem hohen Antioxidantiengehalt aus.…

Proteine

Proteine sind der primäre Baustoff der Körperzellen und damit die Grundbausteine allen Lebens. In Form von…